Akita Welpen in Dortmund!
Für das Frühjahr 2021 planen wir die Verpaarung unserer Hündin Reimei “Hibi” Go Hajimari mit dem Multichampionrüden Yume no Musuko “Musa” Go Fuen No Oka. Wir freuen uns auf die Welpen unseres Akita A-Wurfs.

Über die Hunde

Mit seinen 68cm und 44kg zählt er auf jeden Fall zu den kräftigen Vertretern der Rasse. Musa ist neben seiner imposanten Erscheinung, auch mit einem wundervollen und vor allem rassetypischen Charakter gesegnet.
Wenn Artgenossen in der Nähe sind präsentiert er sich stolz und von majestätischer Anmut. Seinen fast welpenhaften Charakter, beim Spielen mit Frauchen, hat er sich jedoch bewahrt.
Zu seinen größten Erfolgen vor den COVID-Einschränkungen zählen unter anderem:

  • Hozonkai V-ce Champion 2019
  • Winner Akita Cup Italy 2019
  • Winner Akita Cup Poland 2018

Hibi ist mit 62cm und 30kg auch kräftig. Ihr Wesen ist ruhig und sie liebt Kuscheln, Kraulen und Schmusen. Gegenüber anderen Hunden ist sie generell aufgeschlossen. In der Läufigkeit und im eigenen Revier reagiert sie rassentypisch. Hibi ist im ausstellungsschwachen COVID-19-Jahr Jugendchampion (AkitaClub) geworden.

Über die Verpaarung

Beide Hunde sind im japanischen Verband AKIHO registriert. Dadurch bekommen die Welpen neben den “normalen” VDH/FCI-Papieren auch japanische Papiere.
Wir versprechen uns einen Wurf mit kräftigen, gestromten Welpen.

Wir rechnen mit der Geburt im frühen März. Dann heißt es Akita Welpen in Dortmund. 🙂

Hier noch eine Bildergalerie in der du einige Fotos von Hibi und Musa findest. Interessierst du dich für weitere Bilder, schau doch auf den Sozialmedia-Kanälen von Uns (Facebook | instagram) und Karolina Kardasz (Facebook | instagram) vorbei. Hier gelangst du direkt zu Musas Fotoalbum. Außerdem findest du unten eine Vorschau der Ahnentafel über das Testmating auf akitapedigree.com (sollte die untere Anzeige nicht funktionieren, klicke bitte den Link an).
… Kleiner Tipp: Hibi ähnelt ihrer Mutter sehr stark … die Verpaarung Ihrer Mutter Toshi mit Musa hat einen schönen Welpen “Musa No Musuko Go Hajimari” hervorgebracht. Daher schaut doch mal auf Karolinas Facebook vorbei, um euch ein Bild von der vielversprechenden Verpaarung zu machen.

Fotos und Ahnentafel